Rumänische Tierschutzhunde

Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 08:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:39
Beiträge: 6525
Er saß heute Morgen teilnahmslos in seinem Körbchen, ging nicht raus und frisst auch nicht. Er beleckt sein Maul ständig und schluckt dann "erschwert".

Steht er auf, buckelt er stark.

Ich hoffe, es ist keine Vergiftung :(

Meine Tierärztin hat keine Vertretung und ist verreist und die Katzen- Tierärztin öffnet erst um 10 Uhr.

Alle Daumen werden gebraucht.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 11:35 
Online

Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:40
Beiträge: 1095
Oh nein! Ich drücke fest die Daumen für Bolek!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 01:03
Beiträge: 1675
Wir halten auch alle Daumen und Pfoten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 11:54
Beiträge: 588
so eine Scheisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 15:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:39
Beiträge: 6525
Das Einfangen dauerte alleine schon 1 Stunde. Eigentlich gehen sie ja immer von hellen Orten in Dunkle und mit einer abgedeckten Trapobox geht es meist gut. Aber die Tür der Box verhinderte immer, dass man dicht an eine Luke kommt. Letztendlich habe ich ihn dann gepackt und in den Korb setzen können.

Bolek wurde in Narkose gelegt, denn so untersuchen lässt er sich natürlich nicht.
Sie hat sich die Schleimhäute angeschaut und dann Fieber gemessen. "Uuii" sagte sie, "extrem hoch" und " das ist eigentlich schon mal gut". Ich vermute, weil eine Vergiftung kein Fieber als Anzeichen beinhaltet. :?:


Sie vermutet, er habe sich einen Infekt eingehandelt (Kälte, Feuchtigkeit..........Durchzug.....). Hat aber gleichzeitig auch keinen virale Erkrankung ausgeschlossen.
Er bekam AB und soll über das Wasser etwas gegen mögliche virale Infekte bekommen.

Er hat ein Schmerzmittel verordnet bekommen und weiter AB.

Er ist jetzt bei Jana in der Wohnung und wir müssen gucken, ob er das stressmäßig aushält. Er muss Freitag erneut AB bekommen, hoffentlich nimmt er es dann. Sollte er aber zu stressig auf die Wohnung reagieren, soll er wieder raus. :!: Aber ob er dann wieder ins Gehege kommt ? Und wie kriege ich den nochmal gefangen zur weiteren Behandlung? :roll:

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 16:21 
Online

Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:40
Beiträge: 1095
Erstmal gut,das es keine Vergiftung ist.Tja,wie macht ihr das weiter?Ich weiß es auch nicht.Mir graut,wenn ich mit Lotta mal zum TA muß.Ins Gehege würde ich wohl nicht machen.Vielleicht ist die Erkältung ja ansteckend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:39
Beiträge: 6525
Eine Ansteckung wäre nicht ausgeschlossen, falls es etwas in der Art ist.

Nur, sie meinte, wenn er so gestresst ist, weil er eingesperrt ist, dann schadet dieser Stress zusätzlich und eine Genesung geht möglicherweise schwieriger voran.

Tja, diese Halbwilden sind im Krankheitsfall echt schwierig zu behandeln. Fängt ja schon beim "Spot-on" gegen Zecken und Würmer an. :roll:

Aber Bolek war bei der Narkoseuntersuchung in einem guten Zustand. Keine Zecken und gut genährt sowie ein dichtes Fell.

Also was wir bisher gemacht haben, kann nicht verkehrt sein.

Was sie mir noch erzählte ( und ich vorher nicht wusste) war, dass ein Schmerzanzeichen auch die sichtbare "dritte Augenhaut" sein kann.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:17 
Online

Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:40
Beiträge: 1095
Wie wurde er denn in Narkose gelegt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:22 
Offline

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 14:03
Beiträge: 353
Bolek ist gerade hinter der Couch hervorgekommen, hat sich lang gestreckt und isst jetzt Trockenfutter. Er scheint jetzt richtig wach zu sein und mal sehen ob er es hier drinnen mit mir aushält.
Als wir gerade weg waren hat die Kamera keinerlei Bewegung gezeigt.


Er spielt mit einem Bällchen und pischert gerade ins Katzenklo! :hurrah

_________________
:online Jana mit Aron, Hummel, Ecco :online


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bolek ist krank
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:39
Beiträge: 6525
Die Decke von der Transportbox wird abgenommen und es wird hell. Das mögen sie nicht. die geöffnete Türe der Trapobox wird vor eine sogenannte "Quetschbox" gestellt. Darüber liegt ein Tuch und die Katze huscht da so rein.

Die heißt "Quetschbox, weil die schmal geschoben werden kann. Dann kann die Katze sich nicht mehr drehen und man kann direkt von außen ins Fell spritzen.

Das finde ich eine sehr "hinnehmbare" Art ein Tier was kratzt und beißt zu sedieren.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz