Rumänische Tierschutzhunde

Aktuelle Zeit: Fr 5. Jun 2020, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erster Fall in D von Hundemalaria
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 22:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
https://www.bunte.de/family/leben/hunde ... hland.html

Es ist zwar die Klatschpresse, aber wir haben selber ja schon Auwaldzecken an unseren Hunden gefunden.

Bommel kam mit einem erhöhten Titer und ich weiß von Berichten wie rasant schnell die Hunde sterben können.

Also bitte auf eine Zeckenabwehr achten.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 14. Apr 2018, 22:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 22:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Ach noch vergessen.

Das Seresto haben die Hunde erst seit heute um. Gestern muss Echo wohl in Zeckennest geraten sein. Vorhin habe ich die 8. Zecke aus ihm gepuhlt :boes

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1859
Oh Ihr Armen ... Die Zeckenabwehr soll erst nach 2 Tagen greifen, hab ich gelesen. Das hat Echo dann halt noch richtig ausgenutzt ...

Unser Serestoband ist unterwegs. Mit Babesien hab ich mit Tea ja schon schlimme Erfahrungen gsammeln müssen, aber sie hatte sie wohl mitgebracht. Mich wundert, dass da steht, es gäbe in D keinen Impfstoff dagegen, den gibt es doch? Unsere Tierärztin mussten den damals halt erst bestellen, aber er war zu kriegen. In der Tierklinik Uelzen hätten sie ihn auch gleich dagehabt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 19:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Damals gab es den in D noch nicht. Carbesia gab es in Frankreich. Die Tierklinik Kaiserberg Duisburg hat meine damalige Tierärztin angerufen und die haben es aus Frankreich angefordert.

Es war aber nicht ganz ohne, wenn ich mich recht erinnere.

Gerade wieder am Ohr eine gezogen. Sind aber alle schon immer tot.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz