Rumänische Tierschutzhunde

Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 18:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1649
missmarple hat geschrieben:
Es geht den Hunden wesentlich besser. Echo knabbert gar nicht mehr, Hummel kratzt nicht mehr die Zitzen wund und Aron springt nicht mehr so plötzlich auf und benagt sich. Alle 3 Hunde wirken "entspannter".

Suuuuper! Weiter so! :freu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 11:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 6417
Ich habe gestern Abend kein Apoquel gegeben und sie haben sich nicht gekratzt :hurrah :hurrah :hurrah

Was bin ich froh.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jun 2017, 14:14
Beiträge: 828
SUPER!!!

_________________
Elisabeth mit Quando
(Prinz und Mara unvergessen geliebt im Herzen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1649
Sehr schön, das ist wirklich großartig! Ich freu mich mit! :hurrah


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2019, 10:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 6417
Donnerstag gehen wir zur Nachuntersuchung.

7 Monate haben wir herum gehampelt. Hoffentlich verzeihen es mir die Hunde. Es hätte in 2 Wochen erledigt sein können. :roll:
Und ich hätte den Hunden viel erspart und mir auch einige hundert Euro.


Jetzt sieht Echo an beiden Pobacken noch recht "nackig" aus, aber wir haben ein Haut- und fellförderndes Mittel bekommen.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2019, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1649
Du hast ja die besten Absichten gehabt und konntest das alles nicht wissen. Und den Tierärzten scheint ja auch nicht die richtige Idee gekommen zu sein? Ist halt ein bisschen quer gelaufen, das war ja keine böse Absicht. :freundsch Gut, dass es jetzt aufwärts geht, ich wünsche den Hunden weiter gute Besserung und gute Gesundheit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 18:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 6417
Jetzt bekommen alle am 25. die Medizin und dann dürfte es vorbei sein.

Die Haut hat sich noch nicht so gut erholt, aber sie wurde ja auch lange geschädigt.

270 Euro ( okay 35 Euro waren für das Huhn dabei) hat es wieder gekostet. :roll:

Wir hatten ja etliche Jahre 4 Hunde, die könnte ich mir heute nicht mehr erlauben. :(

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 19. Sep 2019, 20:21 
Offline

Registriert: Do 8. Jun 2017, 17:40
Beiträge: 1068
Ja,das geht immer ins Geld.Gut das sie es jetzt geschafft haben.Juckreiz ist furchtbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 11:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 6417
Ich habe die Rechnungen vorhin abgeheftet. Es sind weit über 1000 Euro an Kosten entstanden. :wüten

Wenn man bedenkt, was so kleine Tierchen wie Milben anrichten können..............alle Achtung :!:

Ich bin so froh, dass es keine Autoimmunerkrankung ist.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2019, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1649
Eiwei ... aber gut, dass es den Hunden jetzt besser geht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz