Rumänische Tierschutzhunde

Aktuelle Zeit: Fr 5. Jun 2020, 16:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 10:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Jetzt vermute ich doch wieder Parasiten, denn Hummel ist an den Hinterbeinen auch schon fast kahl. :o

Dann muss ich mir an die Nase fassen, denn dann habe ich es mit meiner Weigerung jetzt so weit verschleppt. :oops:

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 5. Sep 2019, 10:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 11:23 
Offline

Registriert: So 28. Jul 2019, 21:46
Beiträge: 234
Bea, es gibt auch schon diese Herbstgrasmilben. Einige Hunde hier in der Gegend sind betroffen.
Google mal. Da hilft auch Kernseife ganz gut. Oder etwas Obstessig.

_________________
Liebe Grüße, Doris mit Gipsy und Thekla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 13:39 
Offline

Registriert: Do 8. Jun 2017, 17:40
Beiträge: 1167
missmarple hat geschrieben:
Jetzt vermute ich doch wieder Parasiten, denn Hummel ist an den Hinterbeinen auch schon fast kahl. :o

Dann muss ich mir an die Nase fassen, denn dann habe ich es mit meiner Weigerung jetzt so weit verschleppt. :oops:


Wenn es schlimm ist,hättest du es sehen müßen.Vielleicht doch was anderes?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 14:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Doris hat geschrieben:
Bea, es gibt auch schon diese Herbstgrasmilben. Einige Hunde hier in der Gegend sind betroffen.
Google mal. Da hilft auch Kernseife ganz gut. Oder etwas Obstessig.


Nein, die sind es nicht. Sie stecken vor allem in den Zehzwischenräumen und auf einem weißen Tuch wird es dann rötlich. Alles schon getestet und wir kennen die auch. Die kann man schon beim Ertasten erkennen, weil es eben diese rote Farbe hat.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 14:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Das liest sich jetzt so, als würde ich eure Vorschläge und Gedanken nicht beachten wollen. So ist es aber nicht. :fah

Es ist nur so, dass wir ja jetzt schon seit fast einem halben Jahr forschen. Ich habe eine Tierärztin, Jana hat eine Tierärztin und die Hautärztin hat auch natürlich alles schon listenmäßig abgeforscht.

Bis auf die Tatsache, dass alles untersucht und behandelt wurde und ich die Medikamentation gegen Demodex in hoher Dosis abgelehnt habe.

Das schätze ich schon fast, wird es nämlich sein.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 17:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Wir haben heute bei Echo und Hummel Hautgeschabsel entnehmen lassen.

Wenn ich das Ergebnis habe, schreibe ich es sofort hier rein.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1859
Haben die beiden das Schaben gut überstanden?

Ich hoffe sehr, dass Ihr ein gut behandelbares Ergebnis bekommt und den Hunden gehoöfen werden kann!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Fr 6. Sep 2019, 11:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Wir haben eine Teildiagnose und ich bin fast schon froh darüber.

Es wurden Larven der Demodexmilbe gefunden. Durch die lange Zeit der offenen Stellen haben sich auch Pilze angesiedelt. Da ist der Nachweis etwas schwieriger.

Meine Tierärztin ist heute zu einer Fachtagung für Zytologie und hat die Probe mitgenommen.

Sie erhofft sich das das "Schwarmwissen" der anwesenden Tierärzte.

Und jetzt komme ich und weiß, dass es mein Verschulden ist, dass es nicht früher schon erfolgreich behandelt werden konnte. Ich habe vor weiteren Gaben von advocate zurück geschreckt und damit diesen langen Zeitraum der Erkrankung und auch überflüssiger Behandlungen verursacht. :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Wir geben jetzt weiter bis zum Abklingen des Juckreizes Apoquel und dieses haarbildende Mittel. Eine Tablette haben sie letzte Woche schon gegen Milben bekommen.

Es ist also, wie von mir schon immer vermutet, keine Allergie und wir haben ja auch so unendlich versucht und ausprobiert, auch dank eurer Tipps.

Ich habe ja ganz am Anfang das Nachlassen des Fells an den Augen bemerkt. Und diese sog. "Brille" ist ja auch ein Indiz ( natürlich unter vielen) für den Befall der Demodexmilbe.

Leider ließ sich mein Wunsch es nur mit bekannt gut verträglichen Mitteln erfüllen.

Jetzt bin ich aber doch froh, so eine nachsichtige und engagierte Tierärztin zu haben.

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 02:03
Beiträge: 1859
Gut, dass Ihr jetzt eine Diagnose habt und die Behandlung starten kann!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Juckreiz
BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2019, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jun 2016, 17:39
Beiträge: 7049
Unsere Tierärztin hat das Hautgeschabsel nur an 2 Stellen gemacht. Eigentlich sollen es viele Stellen sein.
Sie hatte ja aber auch glück und die Larven entdeckt.

Wir haben die Hunde zugesäuselt und mal den Po etwas fester getätschelt, da haben sie das Schaben an den Läufen nicht so gemerkt. Keiner hat geschrien oder gezappelt. Hummel hat sich nur einmal beleckt ( Schmerz oder die Fremden...?).
Aber das hätte sie auch gemacht, wenn man sie hätte pieksen müssen, um es örtlich zu betäuben oder sie in Kurznarkose zu legen.

Es geht den Hunden wesentlich besser. Echo knabbert gar nicht mehr, Hummel kratzt nicht mehr die Zitzen wund und Aron springt nicht mehr so plötzlich auf und benagt sich. Alle 3 Hunde wirken "entspannter".

_________________
Bea mit Echo, den Kaninchen, Wellensittichen und den Hühnern Bild



“What you do makes a difference, and you have to decide what kind of difference you want to make.”
― Jane Goodall -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz